Aus Liebe zum Obst

 In der Prignitz gibt es noch viele wertvolle Streuobstbestände mit Alt- und Uraltbäumen, darunter sehr seltene Lokalsorten wie den Herzvaterapfel, Napoleon, die Solana-Birne oder die Kirschsorte Minister von Podbielskie. Diese und zahlreiche weitere alten Sorten wollen wir Ihnen vorstellen und deren Wert und Geschmacksvielfalt erlebbar machen. Mit Ihnen gemeinsam möchte wir uns für deren Erhalt einsetzen, damit auch unsere Enkel die Einzigartigkeit der Sortenvielfalt erfahren können.

Lernen Sie Alte Obstsorten kennen und genießen Sie die Geschmacksvielfalt! „Obstnetz Prignitz – Gemeinsam zur Genusslandschaft“  

Aktuelles vom Obstnetz Prignitz

Alte Obstsorten in der Prignitz

Der neue Flyer zur bunten Obstvielfalt der Prignitz ist da! Ob „Herzvater“, „Minister von Podbielski“ oder „Gellerts Butterbirne“,  laden Sie sich den Flyer gleich herunter. Vielleicht steht ja eine echte Seltenheit in Ihrem Garten…

 

Neues in unserem Blog

Gartower Streuobsttag

Gartower Streuobsttag

Bestes Wetter lockte viele Besucher*innen am 26. September zum Streuobsttag nach Gartow. Mit dabei auch das Obstnetz-Prignitz mit einem kleinen Stand, um die Vielfalt der alten Obstsorte aus der Prignitz zu präsentieren. Besondere Aufmerksamkeit erhielt das Rollup zur...

Helfende Hand sucht Apfel

Helfende Hand sucht Apfel

Das Obst hängt reif an den Obstbäumen. Mit vielen helfenden Händen wäre die Ernte im Nu erledigt, aber es findet sich niemand der helfen kann. Kennen Sie das? Schülerinnen und Schüler der Montessorischule in Wittenberge haben sich entschlossen dagegen etwas zu tun und...

Obstbestände

Wir erfassen größere Obstbeständen (ab 0,3 Hektar) im Landkreis Prignitz und wollen die Verteilung der verschiedenen Arten und Sorten darstellen.

Lokalsorten

Wir landen Sie herzlich dazu ein, die besonderen, lokalen Obstsorten aus der Prignitz kennen zu lernen. Wir sammeln sie hier, beschreiben und bebildern, damit sie erhalten bleiben. 

Lokalsorten dokumentiert

%

Prignitz

Mitglieder

Partner und Förderer

„Obstnetz Prignitz – Gemeinsam zur Genusslandschaft“ ist ein Projekt des Fördervereins Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe – Brandenburg e.V. in Kooperation mit der Elblandmosterei Wittenberge und der Rinderzucht Lanz – Lenzen AG. Das Projekt wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Brandenburg und Berlin gefördert, das sich aus ELER, Bundes- und Landesmitteln zusammensetzt.